Adressen

  • Bayerischer Flüchtlingsrat

    Büro München
    Augsburger Str. 13
    80337 München
    Tel.: 089 - 76 22 34
    Fax: 089 - 76 22 36

    Büro Nürnberg
    Humboldstr. 132
    90459 Nürnberg
    Tel.: 0911 - 99 44 59 46
    Fax: 0911 - 99 44 59 48

  • REFUGIO: bietet Psychotherapie, Sozialberatung, ärztliche Diagnostik und Begutachtung für Flüchtlinge und Folteropfer in München an.

  • Fliederlich e.V.: SchwuLesbisches Zentrum Nürnberg Bietet Unterkunft für geflüchtete Lesben, Schwule und Transidente Menschen

  • JADWIGA: Die Fachberatungsstelle setzt sich für die Rechte der Opfer von Frauenhandel ein.

  • SOLWODI: Die Hilfe von SOLWODI richtet sich an betroffene Frauen in den Bereichen Sextourismus, Heiratshandel und Menschenhandel.

  • Internationales Frauencafé Nürnberg: Treffpunkt, Beratung und Bildung für Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder

  • B.U.D.: Beratung, Unterstützung und Dokumentation für Opfer rechtsextremer Gewalt

  • BEFORE: Beratungsstelle für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt und Diskriminierung in München.

  • Refugee Law Clinic München:Der Refugee Law Clinic Munich e. V. ist ein ehrenamtlicher eingetragener Verein München, der Geflüchteten kostenlose Rechtberatung anbietet.

  • Refugee Law Clinic Erlangen-Nuremberg: Die Refugee Law Clinic Erlangen-Nuremberg ist ein Projekt von Erlanger Jurastudierenden und unterstützt Asylbewerber bei ihrer Vorbereitung auf ihre Anhörung im Asylverfahren (Anhörungsvorbereitung).

  • Refugee Law Clinic Regensburg: Die Refugee Law Clinic Regensburg ist eine Organisation von Regensburger Studierenden, die Geflüchteten kostenlose Rechtsberatung anbietet.

  • Rechtshilfe für Ausländer und Ausländerinnen München

  • Arrival Aid: Die gemeinnützige Organisation bereitet mit Hilfe qualifizierter Ehrenamtlicher Asylsuchende auf deren Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vor.

  • Café 104: Das Café 104 berät Migrant*innen "ohne Papiere"

  • LeTRa: Die Beratungsstelle für lesbische Frauen bietet auch Beratung für lesbische Migrantinnen an

  • SUB: Das Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum in München bietet auch Beratung für schwule Migranten an

  • BLEIB in Bayern: Das Projekt „BLEIB in Bayern“ will eine strukturelle und individuelle Verbesserung des Arbeits- und Bildungsmarktzugangs von Flüchtlinge insbesondere in ländlichen Gebieten Bayerns herbeiführen

  • Infobus München: Der Infobus – als Gemeinschaftsprojekt des Münchner Flüchtlingsrats und von amnesty international München gegründet – ist ein Streetwork-Projekt und eine erste außerbehördliche Anlaufstelle für Asylsuchende in München

  • Projekt ComeIn – Handicap International: Das Projekt aus München unterstützt Geflüchtete mit Behinderung und psychischen Beeinträchtigungen

  • Bellevue di Monaco: Das Bellevue di Monaco ist ein neugegründetes Wohn- und Kulturzentrum für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge und interessierte Münchnerinnen und Münchner im Herzen der Stadt.

  • Flucht und Migration: Webdossier der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Weitere lokale Helferkreise finden Sie unter: www.asylhelfer.bayern

Weitere Beiträge